News Flash

Nach meinem Sturz-bedingten Ausscheiden beim IRONMAN Barcelona war es hier länger ruhig… Das lag zum einem daran, dass ich aufgrund der Verletzungen drei Wochen mit dem Training aussetzen musste und deshalb die Pläne für ein weiteres spätes Rennen in diesem Jahr über den Haufen warf. Zum Anderen kostete die Verlagerung unseres Lebensmittelpunktes nach Rostock einiges an Zeit und Energie.

Für diesen Schritt entschieden haben wir uns aus mehreren Gründen. Einen großen Anteil haben natürlich die nahezu perfekten Trainingsbedingungen in der Hansestadt. So kann ich jeden Tag, teilweise mehrere, Schwimmzeiten nutzen und stets mit starken Jungs zusammen trainieren. Mittlerweile stehe ich wieder voll im Training und konnte ein paar gute Wochen komplikationslos absolvieren. Am 4. November startete ich beim Schneckenlauf in Graal-Müritz und gewann die (knapp-)10-km-Strecke nach 32:10 min.

Nach einem kurzen Zwischenstopp im Hotel Mohrenwirt am Fuschlsee, wo ich bei frühlingshaften Bedingungen einige gute Einheiten absolvieren konnte, geht es Anfang Dezember schon in das erste Trainingslager. Auf Lanzarote werde ich, unter anderem, mit Andy Raelert und David Breuer kräftig an der Form feilen und mir den Weihnachtsbraten verdienen.

Die Planungen für die neue Saison laufen ebenfalls auf Hochtouren. Bereits früh im Jahr möchte ich das erste Rennen absolvieren, sofern sich unser neuer Familienzuwachs nicht deutlich verfrüht ankündigt. Auch an der Sponsorenfront wird es wohl einige spannende Neuerungen geben. Ich freue mich schon, wenn ich ich Euch bald hier darüber berichten kann. 🙂

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s