Ein kurzes Lebenszeichen…

… zwischen Training, Arbeiten und Lernen. Den ITT habe ich sehr gut verdaut und stehe mittlerweile wieder voll im Saft. Gestern absolvierte ich ein schnelleres Trainingsläufchen beim Heidelauf hier in Halle. Der Plan war 10 der 15 km schnell zu laufen und es dann austrudeln zu lassen. Gelang auch super und 36:14 min auf 10-km-Crosslaufstrecke kann sich, denke ich, sehen lassen. Ins Ziel kam ich, nach einer lockeren letzten Runde, nach 55:20 min.

Noch ein paar nette Worte zum Nachlesen über den ITT Ferropolis findet ihr auf den Seiten von Markus Thomschke, Per Bittner und Christian Nitschke sowie von COMPRESSPORT!

Auch das Vorbeischauen auf unserer Team-Website lohnt sich, taucht doch hier ein witziges Video über den ersten Liga-Wettkampf am Filzteich auf!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s